Crabful Days

Crabful Days ist meine Art sarkastisch / humorvoll und therapeutisch mit meinem  Leben als Zeichnerin umzugehen!

 

Der Name entstand aus der Not heraus. Mir wollte nichts einfallen außer „Mein Krampf“ … Englisch ist nicht so meine Stärke, doch Krebs hat auf Deutsch zwei Bedeutungen die mich betreffen, zudem benutze ich das Wort „Crab“ wenn etwas so gar nicht rund läuft. Schalentiere können mich umbringen, der Krebs wird es auf lange Sicht sogar schaffen. So steht ein Krebsreicher Tag bei mir einfach nur für Unglück, Stress, Leid und was dazu gehört. Der perfekte Name für dieses Werk.


Inhalt: In kurzen, farbigen Comicstrips, welche 3-5 Panels umfassen, behandle ich Themen aus meinem Leben, bewältige meine Krankheiten und beleuchte meine mehr als instabile Psyche! Imaginäre Charaktere, Chibi-Invasionen, Gedankengänge und aktuelle Probleme. Wer kennt oder hat das bitte nicht?

 

Begleite mich auf die autobiographische Reise in die Welt eines Irren Raaben, wie es dazu kam und was da noch kommen wird! In Unregelmäßigen Abständen findest du hier die neusten Comic-Strips und hast teil an meinem seltsamen Leben!